Im Betrieb gilt es erfolgreich Mitarbeiter durch freiwillige Sozialleistungen zu motivieren. Gerade in Zeiten hoher Inflation und harten Wettbewerbs werden freiwillige Sozialleistungen doppelt anerkannt.

Dieser potentielle steuerfreie (§25 EStG 1988 - Rz77ff) Zuschuss ist ein wichtiger Beitrag zur Motivation der Mitarbeiter, steigert deren Zufriedenheit und führt zu besseren Leistungen und weniger Fluktuation.

 

Es braucht einen geschützten Raum und ca. 15 bis 50 mn pro Person. Eine entspannende Berührung setzt neue Energie frei und der Mitarbeiter kann wieder aufgeladen zu seinem Arbeitsplatz zurückkehren. Die Behandlung des ganzen Teams bringt zuletzt auch ein entspanntes Unternehmen hervor.

 

Messen lässt sich der Erfolg z.B. an folgende Punkten:

- Entspannte Mitarbeiter

- Motivierte Mitarbeiter

- Entwicklung des gesundheitlichen und subjektiven Wohlbefindens der Beschäftigten

- Bewertung der Fluktuationsrate der Belegschaft, aber auch des Ausmaßes von Reklamationen und Beschwerden nach Außen

- Feststellung der Zahl der erarbeiteten Verbesserungsvorschläge